Logo_AstridBornheimArchitektur_edited.jp

06/2021

Astrid Bornheim als Keynote-Speaker im feldfünf | Metropolenhaus, 18:00 - 20:00 Uhr

anschließend Podiumsdiskussion mit 

Prof. Dr. Susanne Hauser (UdK Berlin), Prof. Barbara Holzer (Holzer Kobler Architekturen / PBSA), Prof. Gabi Schillig (Studio for Dialogical Spaces / UdK Berlin)

 

Anmeldelink zur Veranstaltung:

https://www.eventbrite.de/e/shifting-bounderies-zwischen-virtuellem-und-gebautem-tickets-157659256079

Link zum Livestream:

https://www.youtube.com/watch?v=FSemhyE-eoU&

06/2021

Astrid Bornheim moderiert gemeinsam mit Jan R. Krause, die Gesprächsreihe „women in architecture journalism“ im Mies van der Rohe Haus per Livestream über den YouTube Kanal des Werkbunds Berlin zu reflektieren.

Astrid Bornheim Architektur

Raumerstraße 7

10437 Berlin

+49 30 4403 7735

info@astridbornheim.de

  • Instagram

06/2021

06/2021

06/2021

Im Zuge des Ausstellungseröffnung von beteiligt sich Astrid Bornheim mit dem Projekt "Rezeptor Headquarter Etex Group" im Metropolenhaus, 15:15 - 16:15 Uhr

 

 

Von 17.30 - 21.30 Uhr findet im FORUM Factory / Livestream der Start des WIA Festivals mit Astrid Bornheim, den Initiator:innen, n-ails und Architektenkammer Berlin, den WIA Akteur:innen statt mit

einer Podiumsdiskussion zum Thema „Baustelle Gleichstellung“.

Astrid Bornheim beteiligt sich an der Eröffnung der Ausstellung des BDA Berlin, welche in der BDA Galerie und als Plakataktion im öffentlichen Raum gezeigt wird mit den Projekten "Akademie Heidelberg",  "Bar München" und "Konferenz München", Geplante Öffnungszeiten jeweils Montag – Donnerstag, 10 – 15 Uhr, Anmeldung erforderlich.

Buchvorstellung:

https://www.jovis.de/de/events/events/architektinnen-bda.html

02/2021

Fragementarische Positionen zur digitalen, hybriden und analogen Lehre im Architekturstudium

BDA-Ausstellung 

kuratiert von Astrid Bornheim

06/2020

„conglomerate"

BDA-Ausstellung #closedbutopen: GEMEINSCHAFT ALS MODELL

05/2020

„Aufräumen – Einräumen“

Ausstellung des Masterstudiengangs AMM Architektur Media Management in Kooperation mit der Bauhaus Universität Weimar

04/2020

23.4.: Sneak Preview

Dachwelten Wettbewerb in Kooperation mit Wienerberger

Fachbereich Architektur, Hochschule Bochum

 

03/2020

28.3.: Vortrag und Workshop

Exhibition Design und kuratorische Praxis

AMM Architektur Media Management, Hochschule Bochum

 

01/2020

Entwurfsseminar „Dignity – Desire“ an der Bauhaus Universität Weimar

Grundlagen des Entwerfens: basic and advanced Studies in Philosophy and Practice of Architecture, Prof. Heike Büttner

 

01/2020

„I looked over my shoulder and… made a space“

Gespräch in der BDA Galerie, Berlin, über die Materialität der Raumnutzung mit Kay Fingerle, Architektin/Künstlerin und

Gabi Schillig, Gestalterin

12/2019

Ausstellung „Kay Fingerle | worauf der Stein davonlief“

kuratiert von Astrid Bornheim

BDA Galerie, Berlin

12/2019

 

Studio Bauhaus 100 „Positionierung in Zeiten der Selbstoptimierung“

mit Prof. Jan R. Krause/AMM an der Bauhaus Universität Weimar

Grundlagen des Entwerfens: basic and advanced Studies in Philosophy and Practice of Architecture, Prof. Heike Büttner

05/2019

„Mein Bauhaus – Meine Moderne“

Schülerworkshop von Astrid Bornheim mit der Sexta des Ev. Gymnasiums zum Grauen Kloster, Berlin

05/2019

„Das Skizzenbuch in Zeiten der Digitalen Transformation“

12. AMM-Symposium

ANCB Aedes Network Campus Berlin

05/2019

 

Ausstellung „Möglichkeitsräume – Experimentierfeld Skizzenbuch“

kuratiert von Astrid Bornheim

Deutscher Werkbund Berlin

08/2018

„Das Modell als kreative Ressource“

11. AMM-Symposium „Digital Model Making“

Hochschule Bochum, BlueBox

03/2017

 

„Farbstrategien in Forschung und Lehre“

11. AMM-Symposium „Digital Model Making“

Hochschule Bochum, BlueBox

12/2016

„colour strategies in architecture and communication"

von Astrid Bornheim mit Peter Cook und Yael Reisner im Rahmen der Ausstellung "CRAB: Peter Cook and Gavin Robotham ... and its Archigram Antecedents" im Kölner ArchitekturSalon